back to: OPERA/WERKE

 

A + O

für Harfe und CD (2005/09)
3', harpe, CD
 






"A + O", arrangement for Solo-Harp and CD

Listen to the recording from the original version with orchestra which is one from 21 sections out of the piece: DAS ORCHESTER / THE ORCHESTRA, 2nd Act of the "City Opera Graz":

> listen



"Der Knabe versucht, den Verlust der Mutter zu bewältigen, indem er seine Spule in der Kluft verschwinden läßt, die die Abwesenheit der Mutter aufgerissen hat. Doch das Ende des Fadens fest in der Hand haltend, artikuliert er mit einem o-o ihr Fortsein und läßt sie mit einem a-a wiedererscheinen. Anwesenheit und Abwesenheit liegen in seiner Hand, das Spiel wird selbst zur Handlung. Zur spielerischen Handlung, in der die Spule ihren Dingcharakter verliert und eine symbolische Bedeutung gewinnt. Und doch bringt diese Handlung zugleich ein imaginäres Moment ins Spiel: Es verwandelt die Angst des Verlassenseins in eine "triumphale Übung" (Lacan), läßt das Abwesende - die Mutter - seinerseits verschwinden und entdeckt in der Berherrschung seiner Not das Privileg der eigenen Macht."

(aus: Gerda Pagel, "Jaques Lacan zur Einführung", Hamburg, 1989/2012, S.63 ff.)


> DAS ORCHESTER, dt.

> THE ORCHESTRA, engl.



back to: OPERA/WORKS

this page was created by Aljoscha Hofmann. last edited 24.01.2006 CET