back to: worklist

Peter Ablinger:
Gehen Aufnehmen

walking record



WEISS / WEISSLICH 28, Gehen Aufnehmen (1990,96)

Das Stück besteht nur aus dem Hinweis auf ein mögliches Stück.
Bzw.: der Gedanke an ein solches ist das Stück "WEISS / WEISSLICH 28".


Dieses Stück bestünde darin, von sich selbst beim Gehen eine Tonaufnahme zu machen; dh. das Aufnahmegerät, und insbesondere das Mikrophon bei sich zu tragen, während man geht.

Das Ergebnis, eine Aufnahme unbestimmter Länge mit dem (vermutlich regelmäßigen) Rhythmus der Schritte, eingebettet in variable Umgebungsgeräusche enthielte eine unscheinbare, weil alltägliche Differenz: Die Schritte bleiben immer gleich laut! Die Differenz ist die zwischen Sich-Fortbewegen und Hierbleiben, zusammengeschweisst in einem fast ebenso unauffälligen wie unauflöslichen Paradox, in der Unmöglichkeit sich aus sich selbst zu entfernen.

> reference_pieces

> "Für Immer"


back to: worklist

this page was created by Aljoscha Hofmann. last edited 18.08.2002 CET