back to: documentations

Peter Ablinger
RAUM DER ERKENNTNIS/VERTREIBUNG
 


Quadraturen II ("RAUM DER ERKENNTNIS/VERTREIBUNG")
(1997-2002)
6 Lautsprecher auf hohen Sockeln, 6 schwarze Rechtecke, Beschriftung



Quadraturen II, Foto-Studie 1998



Tintenskizze, 6 Säulen









Tintenskizze (Text: "Übereinstimmung/Deckungsgleichheit")






Tintenskizze (Text: "Vertreibung/:den Nacken/beugen, um/zu erfahren/um zu wissen")






eine der 6 Säulen mit schwarzem Rechteck und Beschriftung
in der Realisation Wien 2002




Vertreibung

... eigentlich bin ich noch lange nicht an der (hier) ausgestellten/proklamierten Wirklichkeit angekommen. Das eigentliche Thema ist der Wahrnehmungswechsel, der Moment, in dem man rausfliegt aus der ästhetischen Wahrnehmung (aus dem Paradies) und wo durch Assoziierungen/Denken/Wissen das reine Schauen/Hören - das dennoch mein einziger Gegenstand ist - verlassen werden muß. Ich inszeniere sozusagen die Vertreibung aus dem Paradies der Wahrnehmung, das Hineingestelltwerden in eine Welt sogenannter Realitäten, in der die Sinne einen schwachen Stellenwert haben, und stattdessen die Erziehung, die Moral, die Politik - lauter Dinge, die es zuerst einmal nur im Kopf gibt - das Feld bestimmen. Es ist, wie an einem blühenden Baum vorbeigehen und ihn bemerken, indem ich ihn rieche! Das ist das Pardies. Aber in der nächsten Sekunde sehe ich den Baum, und denke: Magnolienbaum; und damit bin ich wieder (wieder und wieder) aus dem Paradies hinausgeworfen. Es ist dies der Versuch, den Rauswurf als solchen, den Moment des Wechsels von Wahrnehmungweisen zu erfassen ...




Quadraturen II ("RAUM DER ERKENNTNIS/VERTREIBUNG")
6 Lautsprecher auf hohen Sockeln, 6 schwarze Rechtecke, Beschriftung (1997-2002)
Version 2002, Wien, Kunsthalle am Karlsplatz

Audio-Produktion: IEM Graz
Software: Thomas Musil, Winfried Ritsch
Gestaltung: Ursula Musil
Fotographie: Maria Tržan




> engl. documentation of the QUADRATUREN- series

> Mehr Wirklichkeit - Hören in 4 Sätzen

> PHONOREALISM, texts and notes / aus verschiedenen Texten"

> Phonorealismus, aus: "Metaphern"

> Phonografien, aus: "Metaphern"




back to: documentations

this page was created by Aljoscha Hofmann. last edited 07.09.2002